Yachtcharter mallorca

nützliche links Yachtcharter Mallorca

Yachtcharter Mallorca

Für Segler ist das Revier rund um die Balearen ein einziges Wassersportparadies mit unzähligen verträumten Buchten. Türkisfarbenes Wasser sind typisch für die schönen Strände und Badebuchten abseits des Massentourismus eignen sich bestens für eine Yachtcharter Mallorca. Von April bis Oktober herrschen hier schon sommerliche Temperaturen und das Wasser ist ab Mai bis sogar Ende Oktober badetauglich.

Für eine Yachtcharter rund um Mallorca oder der beliebten Ostküste mit ihren verträumten Fischerhäfen eignet sich als Ausgangshafen besonders Palma de Mallorca oder Can Pastilla im Süden der Insel. Vom Flughafen ist Palma nur ca. 10 Autominuten entfernt und so problemlos und günstig mit dem Taxi vom Flughafen zu erreichen. Vom Real Club Nautico, in dem die meisten Charterschiffe liegen, sind es nur ca. 5 Gehminuten zur Altstadt von Palma. Dort findet man sehr gute Restaurants und Tapas Bars für das Abendessen.

 

Erleben Sie Mallorca, die Insel der Gegensätze! Der Süden und Osten ist eher flach und bietet wunderschöne Fischerhäfen, Buchten und Sandstrände mit türkisfarbenem Wasser. Der Norden und Westen ist eher schroff und gebirgig. Segeln entlang dieser Steilküsten ist ein ganz besonderes Erlebnis.

 

Auch für Segeltörns nach Ibiza und Formentera ist Palma ein idealer Ausgangshafen. Wir empfehlen den ersten Tag nach Porto Andratx zu segeln und von dort aus am nächsten Tag die Überfahrt nach Ibiza zu machen. Von hier aus sind es um die 55 Seemeilen nach Santa Eulalia, den nächsten Hafen an der Ostküste von Ibiza.

Wenn Menorca Ihr Ziel ist, dann starten Sie von unserem neuen Stützpunkt in Porto Pollensa im Norden der Insel. Mit der neuen Autobahn ist Porto Pollensa in nur ca. 30 Autominuten zu erreichen. Von Porto Pollensa aus sind Sie in einem Tagesschlag in Menorca. Sie haben dann den Rest der Woche Zeit, die schönsten Naturhäfen wie Cuitadella und Mahon und die schönsten Buchten auf der Nordseite Menorcas zu erkunden.