Mitsegeln / Flottille Griechenland 2019  Segeltörn Ab Athen

 

 

Frühjahrstörn 2019 im saronischen und argolischen Golf ab Athen

25.05.2019 bis 01.06.2019

 

JETZT NUR NOCH 2 PLÄTZE FREI !!!

 

Samstag 25.05.2019

Anreise nach Athen und Übernahme unserer Yacht in der Marina Alimos. Dieser Ausgangshafen bietet jeglichen Komfort wie sanitäre Anlagen, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Bars. 

 

Sonntag, 26.05.2019

Nach einem gemütlichen Frühstück an Deck folgt die Einweisung in die Yacht durch den Skipper. Zur Mittagszeit werfen wir für diese Woche das erste Mal die Leinen los und nehmen Kurs Richtung Süd. Nach 21 sm laufen wir in den kleinen Hafen Megalochori auf der Insel Angistri ein. Hier gibt es eine Fischtaverne, die auch bei den Einheimischen beliebt ist. In Hafennähe befinden sich feine Sandstrände, die zum Baden einladen – willkommen in Griechenland!

 

Montag, 27.05.2019

Mit achterlichem Wind segeln wir an der Halbinsel Methana vorbei und machen nach 16 sm im wunderschönen Hafen von Poros fest. Die Bucht erinnert eher an einen Binnensee als an das Mittelmeer und hat eine Entfernung zum gegenüberliegenden Festland von gerade mal 500 m. „römisch-katholisch“ liegen wir vor den Tavernen und Bars der lebendigen Stadt. Ein ausgedehnter Spaziergang durch die hübschen Altstadtgassen ist ein Muss!

 

Dienstag, 28.05.2019

Am Kap Skylli vorbei geht es zwischen den beiden Inseln Spathi und Skylli hindurch und weiter bis nach Ermioni auf dem Festland des Peloponnes (21 sm). In diesem beschaulichen Fischerhafen tauchen wir in den griechischen Alltag ein, bummeln durch die netten Gassen im kleinen Ort oder spazieren durch dichte Pinienwälder auf die andere Seite der Landzunge. Für den dadurch immer größer werdenden Hunger gibt's auch hier kleine Fischtavernen mit hervorragenden Speiseangeboten.

 

Mittwoch, 29.05.2019

Unser heutiges Ziel ist eine wahre „Perle der Ägäis“! Wir haben einen kurzen Schlag von nur 8 sm vor uns um frühzeitig in den Hafen von Hydra einzulaufen. Wir finden eine der letzten Lücken am Südkai und liegen römisch-katholisch mit dem Heck direkt vor unserer Taverne fürs spätere Abendessen. Die Wirtin begrüßt uns gleich nach dem Anlegen mit einem Ouzo und macht somit die beste Werbung für ihr Restaurant. In diesem grandiosen Ort mit seinen stattlichen Kapitänshäusern gibt es Boutiquen, Souvenirläden und Kunsthandwerk. Die Insel ist komplett autofrei. Alle Güter werden mit Eseln transportiert. Diese dienen auch als Inseltaxi. Wir schlendern zu Fuß durch die reizvollen Gassen. Zurück im Hafen trinken wir unseren Sundowner in der „Pirate Bar“.

 

Donnerstag, 30.05.2019

Gemach geht es zurück Richtung Norden. Nach 25 sm erreichen wir die Insel Aegina und laufen an der Südspitze in den idyllischen Fischerhafen Perdika ein. Auch dieser Ort verspricht gemütliche Fischtavernen und verfügt in Hafennähe über einen feinsandigen Strand. Hier lassen wir nochmals die Seele baumeln und genießen die entschleunigende Lebensweise der Einheimischen, bevor wir am nächsten Morgen wieder in den Trubel der Großstadt Athen zurückkehren. Aegina ist bekannt für den Anbau von Pistazien. 3% des Weltmarktes werden hier produziert. Es lohnt sich, diese schmackhaften Kerne vor Ort zu probieren und vielleicht auch als Mitbringsel für zu Hause einzupacken.

 

Freitag, 31.05.2019

Mit einem herrlichen Frühstück an Deck und einem leicht wehmütigen Gefühl im Bauch bereiten wir unseren letzten Schlag des Törns zurück nach Athen vor. Es liegen 22 sm vor uns, auf welchen wir in die Ferne schauen und nochmals die vergangene Woche in Erinnerung rufen. Mit Sicherheit werden wir sagen: „Griechenland ist eine Reise wert – wir kommen wieder!“

Nach dem Festmachen in der Marina Alimos und Übergabe der Yacht zieht es uns in die Innenstadt von Athen. Wir verbringen unseren letzten griechischen Abend in den Tavernen und Bars der Altstadt Plaka. Dort genießen wir nach dem Essen unseren letzten Ouzo – „jamas“!

 

Samstag, 01.06.2019

Heimreise nach Deutschland.

Preise  und Anmeldung Mitsegeln Griechenland

Preis für Mitsegler ohne Flug: 

EURO 750,- inkl. umfangreichem Leistungspaket

Frühbucher-Preis: EUR 695,- (nur gültig bei Buchung bis 01.12.2018)

 

Im Preis enthalten:

Schiffsanteil, Unterbringung in Doppelkabine, netter erfahrener Skipper, Endreinigung, Dinghy mit Außenborder, Handtücher, Bettwäsche, etc…

 

Nicht im Preis enthalten:

Flug, Transfer, persönlicher Verzehr, Nebenkosten wie Diesel und Hafengebühren. Nach altem Seemannsbrauch wird der Skipper aus der Bordkasse mitverpflegt.

 

Download
Anmeldung Mitsegeln ab Athen
Anmeldung_Athen_Frühbucher ohne Flug.pdf
Adobe Acrobat Dokument 61.3 KB
Download
Bedingungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 10.1 KB

Infos Flottille - Selbstfahrer

Natürlich könnt ihr auch als Skipper mit Crew an unserem Flottillensegeln teilnehmen. Auf Anfrage senden wir euch gerne Angebote der verfügbaren Yachten zu.

 

Kontakt zum SAIL&FUN Team hier