Yachtcharter Türkei

Nützliche Links Yachtcharter Türkei

Yachtcharter Türkei

Immer mehr Segler haben die Schönheit und den Reiz der Türkei als ideales Segelrevier entdeckt. Abseits vom Touristenrummel können Sie die zerklüftete Küstenlandschaft und das wunderschöne Wetter von April bis November mit beständigen Winden genießen.

 

Gute Flugverbindungen bringen Sie schnell zu Ihrem gewünschten Ausgangshafen. Die Türken sind für ihre große Gastfreundschaft bekannt und man fühlt sich gleich sehr wohl in der Türkei. Auf alle Fälle sollten Sie einen der vielen türkischen Basare besuchen, die eine besondere Atmosphäre versprühen. Vergessen Sie nicht zu handeln, denn das ist in der Türkei üblich.

 

Die Küste von Marmaris ist Treffpunkt aller Segler, die dieses Revier bevorzugen. An der Stadtpier treffen sich Segelfreunde und Yachten aus aller Welt. Von hier aus bieten sich vielfältige Möglichkeiten einen Törn zu gestalten. Der Golf von Hisarönü und die Halbinsel Datca zeigen einem Liegeplätze wie in einer antiken Stadt. Besonders die Bucht Keci Bükü hat es den Seglern angetan.

 

Den Golf von Fethiye mit seinen bewaldeten Bergen, die steil an der Küste aufragen, kann man bestaunen, wenn das Schiff in den Osten segelt. Der Golf ist umgeben von kleinen Inseln und gesäumt von Buchten, die weit ins Land einschneiden. Diese Buchten zu erkunden ist ein besonderes Erlebnis.

Zwischen den Inseln segelt man wie in einem Binnenrevier, ohne Welle aber mit dem Wind der Ägäis.

Das Revier rund um Cesme eignet sich auch für Crews die kurze Schläge mögen. Vom Segeltourismus scheinbar vergessen lädt Cesme ein, das Revier zu erkunden, das sich in seiner Schönheit nahezu unverändert präsentiert.

Der konstante Wind macht die Türkei berechenbar. Nach dem Meltemi kann man hier die Uhr stellen. Nicht nur die Strände machen den regionalen Reiz aus. Geschützte Buchten und urige Häfen machen das Segeln zu einem Vergnügen.